Aupokal in Meldorf – 29.04.2018

Jedes Jahr findet in Meldorf der Aupokal statt – eine richtig große Veranstaltung für Erwachsene, bei dem die Angler sogar aus Niedersachsen anreisen. In diesem Jahr nahmen 24 Mannschaften mit je 5 Anglern und 24 Einzelangler teil. Wir waren als einzige Jugendgruppe eingeladen und konnten 3 Mannschaften stellen.

Die Angelstrecke verlief vom Surfersee bis zur Bullenstation hinter MöbelRommel und war in 5 Sektoren eingeteilt.

Es war schon eine ziemliche Herausforderung, gegen die erwachsenen Cracks im Feedern anzutreten, denn viele von uns sind ja erst seit gut einem Jahr überhaupt dabei. Wir können richtig stolz auf uns sein, denn die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen:

Yannik Marohn erhielt als bester Jugendlicher und Platz 5 in seinem Sektor einen Pokal und eine Tasche.

Axel Knüfermann und Benni Meier erzielten in ihren jeweiligen Sektoren Platz 6 und suchten sich jeweils eine Tasche aus.

Moritz Janßen wurde in seinem Sektor Siebter und ergatterte eine Angelrolle.

Unsere Mannschaften platzierten sich insgesamt so:

1. Mannschaft:   6. Platz

2. Mannschaft: 16. Platz

3. Mannschaft: 22. Platz

Wir bekamen viel positive Rückmeldung von den Teilnehmern, die unsere gute Stimmung und faires Verhalten untereinander bemerkt haben. Weiter so!

Erstes Kreisverbandsangeln in Henstedt – 05.05.2018

Das Kreisverbandsangeln ist jedes Jahr der größte Vergleich für Jugendgruppen auf Kreisebene, immer mit zwei Veranstaltungen.

Das erste Angeln ist immer in Hennstedt. Dieses Jahr traten 38 Jugendliche aus 5 verschiedenen Vereinen an und bildeten 12 Mannschaften + 2 Einzelangler (von uns).

Die Fänge waren insgesamt durchwachsen. Unsere beiden Mannschaften haben wirklich alles gegeben und hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß.

Am Ende belegte die erste Mannschaft Platz 4, das ist eine pima Platzierung. Die zweite Mannschaft Platz 12, da ist für das nächste Mal Luft nach oben. Der ASV Hennstedt konnte an seinem Hausgewässer wieder die vorderen Plätze belegen.

Benni Meier wilderte im A-Sektor und hat es den Hennstedtern wirklich schwer gemacht. Er wurde Zweiter!!!!!

Eric Kindel und Yannik Marohn saßen beide im B-Sektor. Sie konnten dort Platz vier und fünf belegen.

Es ist geplant, im nächsten Jahr das erste Kreisverbandsangeln an ein anderes Gewässer zu verlegen. Dann werden die Karten neu gemischt.

Übungsangeln in Hennstedt – 15.04.2018

Zur Vorbereitung auf das erste Kreisverbandsangeln hatten wir die Möglichkeit, zusammen mit den Hennstedtern an der Eider zu trainieren. 13 Jugendliche nutzen diese Möglichkeit.

Zur Unterstützung waren wir insgesamt 5 Erwachsene, die sowohl den Mannschafts- als auch den Einzelanglern mit nützlichen Tipps zur Seite standen. Außerdem war unser Tobi mit von der Patrie, obwohl er verletzungsbedingt nicht selber angeln konnte – super!

In den vier Stunden Angelzeit war die Ausbeute an Fängen zwar mäßig, aber das Üben hat sich gelohnt.

Das Kreisverbandangeln kann kommen…

P.S.: „Oh oh oh, mein Rutenteil ist versenkt!“, B. M. aus F.