5. Königsangeln 13.09.2020 – Hafenchaussee

VORMERKUNG: Damit das Gemeinschaftsangeln überhaupt stattfinden durfte, musste ein Hygienekonzept nach den aktuellen Erlassen erstellt werden. Die Erziehungsberechtigten mussten unterschreiben, das ist zwar eine aufwändige Sache, ist aber unumgänglich.

Treffen war um 8.00 Uhr mit 9 Teilnehmern. Auf Einzelplätzen wurde 4 Stunden lang geangelt.

Axel brachte seine Kopfrute mit und machte damit alle mit deutlichem Vorsprung lang – 7240g Weißfisch.

Benni gab alles und fing mit seiner Feederrute 4220g.

Dritter wurde Jonas S. mit gefangenen 2460g.

Schön war, dass alle an diesem Tag gefangen haben. Viele haben Köderfische ausgelegt, um den begehrten Glas-Wanderpokal von Dirk für den größten Raubfisch des Jahres zu ergattern.

Die Fische mit Zähnen waren nicht gewillt zu beißen, wie aber auf dem Foto zu sehen ist, waren die Krabben um so fleißiger.